Aktuelle Beiträge

  • Bunt gefärbte Eier gehören zum Osterfest, wie das Amen in der Kirche. An Ostern landen viermal so viele Eier auf unseren Tellern, wie zu jeder anderen Zeit des Jahres. Schon Wochen vor dem Fest lachen uns im Supermarkt, beim Bäcker, ja sogar beim Fleischhauer die bunten Eier mit ihren leuchtenden Farben an. Und doch,  aus Angst vor Cholesterin verzichten viele zu Ostern darauf, oder haben zumindest ein schlechtes Gewissen beim Verzehren. Mit Recht?

    Autor: 
    vitablog
  • Hochintensitätstraining (kurz: HIT) liegt im Trend. Im Bodybuilding- und Kraftsportbereich gibt es schon seit längerem das Konzept des kurzen, aber intensiven Trainings, auf das eine mehrtätige Regenerationszeit folgt. Der Grundgedanke dieser Methode ist, mit einer hochintensiven, aber kurzen Belastung den Wachstumsreiz für den Muskel  zu setzen. Trainiert wird bis zur lokalen Erschöpfung der Muskulatur.
    In sieben Sekunden zum Erfolg

    Autor: 
    vitablog
  • Gestern fand bei perfektem Laufwetter der 13. Linz Marathon statt. Rund 130.000 Zuschauer feuerten die über 18.000 LäuferInnen auf ihrem Weg durch Linz an - die Vitalakademie war dabei und in allen Bewerben vertreten!

    Autor: 
    vitablog
  • Lang ersehnt, aber endlich ist er da - der Frühling. Die Sonne lacht vom Himmel und die Pflanzen beginnen zu sprießen. Die aufkeimenden „Frühlingsgefühle“ sind bei mehr als 15 Prozent der Österreicher – dank Pollen - allerdings mit tränenden Augen, triefender Nasen und geschwollenen Schleimhäuten verbunden. Die allergische Rhinitis, im Volksmund Heuschnupfen genannt, treibt jetzt ihr Unwesen. Doch gegen Heuschnupfen sind Kräuter gewachsen, die auf rein natürliche Weise die lästigen Symptome lindern können.

    Autor: 
    vitablog
  • Oftmals tauchen in Träumen Orte aus der Vergangenheit auf. Was wenige wissen: Diese beziehen sich durchaus  auf die Gegenwart. Traumdeuter gehen davon aus, dass die Eindrücke aus vergangenen Zeiten deshalb im Traum vorkommen, weil sie an das „damalige“ Gefühl erinnern wollen.

    Sie sind schön, traurig, kurios oder schaurig: Träume sind etwas sehr Intimes, eine Welt, in die kein Fremder einzudringen vermag. Warum wir träumen, beschäftigt seit jeher die Wissenschaft.

    Autor: 
    vitablog
Aktuelle Beiträge abonnieren