Aktuelle Beiträge

  • Wirtschaftswissenschafter und Psychologen in den USA haben sich intensiv mit der Frage beschäftigt, ob Geld die Menschen glücklich macht, und sie haben auf diese Frage überraschende Antworten gefunden.

    Autor: 
    vitablog
  • Sowohl bei Sonne als auch bei Hitze kann Sport unter gewissen Umständen „ungesund“ werden. Bei hohen Temperaturen plagt sich der Körper zusätzlich, die beim Sport entstehende Wärme abzutransportieren. Ab 28 Grad Celsius sprechen Experten von Hitze, bei der eine anstrengende sportliche Betätigung zu einem Sonnenstich, Kreislaufproblemen, einem Hitzschlag oder gar einer Dehydrierung führen kann – vor allem bei Ausdauersportarten.

    Autor: 
    vitablog
  • Im Alter nimmt vor allem bei Frauen die Knochendichte ab, die Knochen brechen leicht. Osteoporose – eine gefürchtete Diagnose. Charakteristisch dabei sind Brüche des Oberschenkels oder der Wirbelkörper. Schmerzen, Deformierung und Behinderung können die Folge sein. Die Prävention von Osteoporose ist eine lebenslange Aufgabe.

    Autor: 
    vitablog
  • Schlafstörungen zählen mittlerweile zu den häufigsten Volkskrankheiten. Stress, private Probleme oder das Umfeld können dafür verantwortlich sein, dass man schwer einschläft  oder schlecht durchschläft. Die Folgen von Schlafmangel sind nicht zu unterschätzen. Neben Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen und Übelkeit können schlaflose Nächte auch zu Übergewicht führen. Sport kann hier wahre Wunder wirken! Eine amerikanische Studie belegt, dass  zweieinhalb Stunden Sport pro Woche helfen, besser einzuschlafen und durchzuschlafen.

    Autor: 
    vitablog
  • Die Sonne scheint und trotzdem keine Lust zum Joggen, weil der Gastgarten samt Eisbecher lockt?
    Es gibt einige Tricks, um sich selbst zum Sport zu motivieren und den inneren Schweinehund zu besiegen!

    Autor: 
    vitablog
Aktuelle Beiträge abonnieren